Neue Fluglinie Berlin-Kaliningrad

Die Einrichtung einer neuen Fluglinie Direktflug Berlin BER – Kaliningrad wäre in “normalen Zeiten“ eine erfreuliche Nachricht für die Reise in das nördliche Ostpreußen, für viele Heimatbesucher und deutsche Touristen, gewesen.

Die russische Fluggesellschaft „Sewerny“ („Nordwind“) bietet ab dem 13.Oktober dieses Jahres regelmäßige Flüge nach Kaliningrad und zurück. Ab November wird diese Verbindung mittwochs und sonntags mit Hin- und Rückflug angeboten. Die Flugzeit für den Direktflug beträgt ca. anderthalb Stunden. Für den Hin- und Rückflug werden Preise ab 170 Euro erhoben. Gepäck bis 10 kg ist bei diesem Preis möglich. Seit Einstellung des Flugverkehres durch Air Berlin wurde der Flughafen Chrabrowo aus Deutschland nicht mehr direkt angeflogen. Die Fluggesellschaft setzt auf der Kurzstecke das brasilianische Kurzstreckenflugzeug „Embraer 190“ mit 110 Sitzplätzen ein.

Einen Wermutstropfen gibt es jedoch, sind touristische Reisen und die Visaerteilung für diesen Zweck seit über 20 Monate nur äußerst beschränkt möglich. Die Coronaeinschränkungen und Quarantäneauflagen verhindern diese Reisen. Auch werden die deutschen Impfungen und der dazu ausgestellte QR-Code von russischer Seite nicht anerkannt. Ausländer können in Russland keinen QR-Code erhalten. Übrigens auch der russische QR-Code mit den 7 zugelassenen russischen Impfstoffen, erhält in der EU keine Anerkennung und Touristen müssen tägliche Tests nachweisen. Die Einschränkungen für touristische Besuche und die fehlende Nutzung vielfältiger Einrichtungen, machen einen derzeitigen Besuch im nördlichen Ostpreußen fast möglich.

Uns bleibt die Hoffnung geplante und ersehnte Reisen in die Heimat und die persönlichen Kontakte mit unseren russischen Freunden und Partnern auf bessere Zeiten zu verschieben. Die derzeitige Coronalage in Deutschland und der Russischen Föderation lassen uns dabei nicht optimistisch in die Zukunft blicken.

Bernd Polte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.